Airflow entfernt jeden Zahnbelag

Nikotin, Kaffee, Tee und Rotwein hinterlassen mit der Zeit auf den Zähnen dunkle Verfärbungen, die sehr schwer zu entfernen sind.

 

Bei einer Behandlung mit Airflow werden die Zähne des Patienten mit einem Pulver-Wasserstrahl  gereinigt, alle oberflächlichen Verfärbungen werden gründlich entfernt.

 

Die Methode eignet sich nicht für Patienten mit Zahnfleischerkrankungen. Eine Politur zum Abschluss glättet die Zähne, so dass sich Farbpartikel nicht mehr so schnell anlagern können.

 

Erneute Verfärbungen verhindern Sie, indem Sie auf stark färbende Lebens- und Genussmittel verzichten oder deren Verzehr zumindest einschränken.